, ,

Tipps & Tricks: Libido erhalten und Stress vorbeugen

Ausgabe 326

Foto: NVY.gov

(iz). Wer bei Libido nur an sexuelle Energie denkt, verpasst eine Chance. Wenn ich darüber spreche, dann geht es um Begehren, Verlangen und die Lust am Handeln. Libido in diesem Sinne ignoriert nicht unsere sexuelle Energie. In meiner jahrzehntelangen klinischen Erfahrung habe ich festgestellt, dass, wenn unsere energetischen Ressourcen im Überfluss vorhanden sind und wir in der Lage sind, weise mit unseren Beziehungen umzugehen, auch die sexuelle Libido überfließt.

Ihr Verschwinden ist häufig ein Warnsignal, dass unsere Energiereserven erschöpft sind. Stress fordert seinen Preis. Gerade kreative Menschen und Schöpfer von neuen Projekten bauchen Unmengen dieser Energie. Vergessen wir nicht, dass (die englischen Worte) Libido, Freiheit und Liebe alle aus den gleichen lateinischen Wurzeln kommen, die Sorge, Verlangen und Liebe beschreiben. Eine aktive Verbindung zu ihr erlaubt uns, den Tag mit Leidenschaft zu beginnen. Und wenn sie abnimmt, wissen wir, wie sie sich aufbauen und erneuern lässt.

Wir denken oft, dass Wellness etwas Psychologisches sei, und beschränken sie auf das Gehirn, während wir Gesundheit auf den Körper beschränken. Dies spiegelt nicht wider, was wir über Wohlbefinden und Wohlergehen wissen, wenn wir die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse studieren. Was wir wissen, bestätigt, was die alten traditionellen Medizinsysteme zu wissen scheinen; nämlich, dass man Körper und Geist nicht trennen kann. Unser geistiges Wohlbefinden ist Ausdruck unserer körperlichen Gesundheit, und unsere psychische Gesundheit verändert die Art und Weise, wie unser Körper funktioniert.

Verschleißerscheinungen sind Teil unserer Lebensreise. Kenntnis der Erholung ist wesentlich, damit es uns auf ihr gut geht. Gesundheit und Wellness sind zwei Seiten der gleichen Medaille. Entschlossenheit und Wille, ausgeglichene Denkweise und Durchhaltevermögen kommen alle aus dem Körper. Jeder erfahrene Unternehmer weiß, wie wichtig diese Faktoren für den Erfolg sind. Das dürfen wir nicht aus den Augen verlieren, wenn wir stabile Wellness und gesundheitliche Einstellungen aufbauen wollen.

Antifragilität ist die Einstellung, die dafür sorgt, dass wir durch unsere Erfahrungen stärker, flexibler und widerstandsfähiger werden. Wir gehen nicht kaputt, sondern werden durch unsere Erfahrungen besser und anpassungsfähiger.

Im Falle von körperlichem, emotionalen, psychologischen und anderen Arten von Stress, antwortet unser Körper, indem er die Nebennierendrüsen an der Spitze unserer Nieren einschaltet. Damit wird die Hormonproduktion angepasst, die sich auf das Gleichgewicht unseres Stoffwechsels auswirkt.

Da die Stressreaktion eine schnelle Erweiterung der Blutgefäße durch Adrenalin beinhaltet, sind die Nebennieren wie ein kleiner überlasteter Kraftprotz. Eine Überbeanspruchung dieses überlasteten Nebennieren-Gewichthebers ist unvermeidlich, wenn man kreativ tätig ist. Deshalb ist es ratsam, ihn zu unterstützen. Die Nebenniere ist ein Organ für die Hormonausschüttung. Es produziert die Grundlage der Sexualhormone (Androgene, Adrenalin, mineralhaltende Steroide), Mineralkortikoide und Steroide, die an der Blutzuckersteuerung und Entzündungen beteiligt sind.

Die Nebennieren verfügen über zweiseitige Mechanismen zur Kommunikation mit Strukturen im Zentrum der Gehirnfunktion – Hypothalamus und Hypophyse. Diese zweiseitige Kommunikation wird als HPA-Achse bezeichnet. Verschiedene Adaptogene haben Einfluss auf die gesamte HPA-Achse. Das sind Kräutermedikamente, die hormonelle Phytochemikalien enthalten. Durch eine Vielzahl von Mechanismen helfen sie dabei, Durchhaltevermögen, das Energieniveau, Libido und Widerstandsfähigkeit gegen Stress aufrechtzuerhalten.

Die Libido hängt von der Fähigkeit unseres Körpers ab, unter Stress harmonisch zusammenzuarbeiten und sich im Zyklus des 24-Stunden-Tages erfolgreich zu erholen. Ohne die Fähigkeit, sich gewinnbringend zu regenerieren und wieder aufzuladen, fühlen wir uns müde, reizbar, demotiviert, haben wenig oder keinen Sexualtrieb und sind nicht in der Lage, effektiv und energisch auf tägliche Belastungen zu reagieren. Wenn unsere Libido hoch ist, fühlen wir uns so energiegeladen und aktiv wie ein Eichhörnchen. Wenn Sie noch keines beobachtet haben, dann tun Sie das bitte auf Ihren Frühlingsspaziergängen in der Natur.

Link: getrevue.co/profile/EntrepreneurHealthAndWellness

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.