, ,

Zentralrat ruft Muslime zur Beteiligung am Superwahljahr auf

Foto: annastills, Freepik.com

Köln (KNA). Der Zentralrat der Muslime ruft die Muslime zur Teilnahme an den bevorstehenden Wahlen in Deutschland auf. Etwa 2 Millionen Stimmberechtigte muslimischen Glaubens sollten bei den Landtags- und Kommunalwahlen sowie bei der Bundestagswahl am 26. September von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen, erklärte die Organisation am Mittwoch in Köln.

„Jede Stimme, die nicht abgegeben wird, ist zudem eine Stimme für die Rechten und Populisten, die gefährliche Spaltung in unser Land bringen“, sagte Zentralratsvorsitzender Aiman Mazyek.

Zudem regte der Zentralrat die Gemeinden an, die mehrsprachige Kampagne „Meine Stimme zählt“ in Form von Plakaten, Freitagspredigten und Vortragsangeboten zum (Wahl-)System zu nutzen. Kurz vor den jeweiligen Wahlen werden demnach aktuelle neue Plakate, Wahlprüfsteine und weiteres Material bereit gestellt. 

„Wir sind Teil Deutschlands und wir unterstreichen in unseren Gemeinden mit unserer Aktion ‘Meine Stimme zählt’ unsere Verantwortung als Deutsche, als Muslime für unsere Demokratie und für den Erhalt unserer freiheitlichen Grundordnung einzustehen“, so Mazyek.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.