, ,

Zwischen Bild und Buchstabe: Idriss Azougaye schafft faszinierende „Kalligramme“

Ausgabe 325

Foto: Idriss Azougaye

(iz). Der Hamburger Idriss Azougaye ist Kommunikationsdesigner, Typo- und Kalligraf, Innendesigner sowie Chefredakteur des Magazins „You’n’Us“. Als Kind einer deutsch-marokkanischen Künstlerfamilie und Sohn eines bekannten Kalligrafiemeisters sieht er sich als „Kind der Zwischenwelten“.

„Einer meiner Schwerpunkte ist die arabische Typografie/Kalligrafie, durch die ich bekannte Kunstwerke mit der arabischen Kalligrafie auf eine urbane junge Art und Weise neu interpretiere“, erklärt Azougaye seine bemerkenswerten kalligrafischen Bilder, die er „Kalligramme“ nennt. Er bereitet berühmte sowie ikonische Fotos derart auf, dass in seinen Werken Schrift, Grafik und Inhalt eine Einheit bilden.

Neben seiner medialen und gestalterischen Arbeit mit Hamburger Jugendlichen bei „You’n’Us“ hilft er bei der abschließenden Gestaltung von Moscheegemeinden. Sein letztes großes Projekt war die Al-Nour-Moschee in Hamburg, die sich in einem ehemaligen Kirchenbau befindet.

Idriss Azougaye ist freiberuflich als Kalligraf, Illustrator, Art Director sowie Innendesigner tätig. Als studierter Kommunikationsdesigner hat er bereits in aller Welt für Firmen in Los Angeles, London, Marrakesch sowie in der Golfregion gearbeitet.

Wir sind sehr stolz darauf, hier einige seiner Arbeiten abdrucken zu dürfen. Auf Veranstaltungen wie dem diesjährigen Ramadanzelt in Hamburg sind seine Werke als Drucke auf Leinwand zu erhalten. Auf Instagram ist Idriss Azougaye unter @idrislights zu erreichen. Seine Webseite idrislights.com wird bald online sein.