,

Versuch einer positiven Antwort

Ausgabe 301

IZ+

Foto: Bundesarchiv, Bild 146-1995-051-31 / Frankl, A. / CC BY-SA 3.0H Bei den in den K‰mpfen zwischen Sowjet Russland und Polen nach Ostpreuflen ¸bergetretenen bolschewistischen Divisionen befand sich auch eine grosse Anzahl Mohamedaner aus den Tartatenst‰mmen der Krim und des Kaukasus. Um diesen die Befriedigung ihres religiˆsen Bed¸rfnisses zu geben, hat die deutsche Regierung diese Internierten abgesondert und sie in dem sogenannten Halbmondlager in W¸nsdorff bei Zossen (N‰he Berlin) untergebracht. In diesem Lager waren bereits w‰hrend des Krieges mohamedanische Gefangene. Die Moschee des Lagers ist eine fr¸here Stiftung des ehemaligen deutschen Kaisers. Die jetzige deutsche Regierung hat es unternommen, diese mohamedanischen Rotgardisten, die zum Teil Nalphabeten sind, durch passende Lehrer aus ihrer Mitte selbst zu unterrichten, um Ihnen ¸ber die Einfˆrmigkeit der Internierung hinwegzuhelfen und hat ihnen eine Bibliothek von t¸rkischen und russischen Werken sowie einen Lesesall zur Verf¸gung gestellt. Die Lagerk¸che bereitet den Internierten das Essen nach mohamedanischen Ritus und wird t‰glich durch den sogenannten Mulla (Moh. Oberpriester) gepr¸ft. Der Anblick der Internierten die bunt zusammengew¸rfelt gekleidet sind, ist f¸r den Besucher hˆchst originell. In der Moschee beim Gottesdienst, [Anfang der 20. Jahre]
„Europas Kultur ist ein Zweistromland und wird von drei Flüssen bewässert. Die Quelle des einen Stromes sprudelt in Israel, die des anderen in Griechenland. Und die Flüsse, das sind die […]

IZ+

Weiterlesen mit dem IZ+ (Jahresabo)

Mit unserem digitalen Abonnement IZ+ (Jahresabo) können Sie weitere Hintergrundbeiträge, Analysen und Interviews abrufen. Gegen einen Jahresbeitrag von 30€ können Sie das erweiterte Angebot der Islamischen Zeitung sowie das ständig wachsende Archiv nutzen.

Abonnenten der IZ-Print sparen beim IZ+ Abo 15,-€ im Jahr.

Wenn Sie bereits IZ+ Abonnent sind können Sie sich hier einloggen.

* Einfach, schnell und sicher bezahlen per Paypal, Kredit-Karte, Lastschrift oder Banküberweisung. Das IZ+ Abo verlängert sich nach einem Jahr automatisch, wenn es nicht vorher gekündigt wurde. Sie können ihr bestehendes Abo jederzeit auf der Mein Konto-Seite kündigen.