Ägypten will islamische Staatsanleihen ausgeben

Kairo (KNA). Ägypten will Staatsanleihen nach Vorgaben des islamischen Religionsrechts ausgeben. Die Emission solle mit Beginn des neuen Finanzjahres im Juni erfolgen, gab Finanzminister Hany Qadry laut der Zeitung „Ahram Online“ am Donnerstag bekannt. Ein ägyptischer Finanzexperte bezifferte den Umfang der erhofften Investitionen mit vier bis fünf Milliarden US-Dollar.

Die Anleihen werden laut dem Bericht nach dem so genannten scharia-konformen Modell des „Ijara-wa-Iqtina“ konstruiert, einer Art Leasingvertrag mit Rückkaufgarantie. Dadurch ist eine feste Rendite möglich, ohne dass das islamische Verbot des Zinsnehmens verletzt wird.

Folgt uns für News auf:
https://www.facebook.com/islamischezeitungde

und:
https://twitter.com/izmedien

Tuisa Hilft - Kurban

Noch kein IZ-Abo? Dann aber schnell!
http://www.islamische-zeitung.de/?cat=abo