, ,

Zara Mohammed zur Generalsekretärin des Muslim Council of Britain gewählt

Foto: Muslim Council of Britain

London (iz). Am vergangenen Sonntag hat Großbritanniens größter demokratischer muslimischer Dachverband einen neuen Generalsekretär gewählt. Zara Mohammed wurde von den Mitgliedsorganisationen des Muslim Council of Britain (MCB) gewählt, nachdem die Abstimmung diese Woche abgeschlossen wurde. Sie tritt die Nachfolge von Harun Khan an, der vier Jahre als Generalsekretär der Organisation gedient hat.

Zara Mohammed gewann die Mehrheit der Stimmen der Delegierten. Ajmal Masroor, ein Imam, Lehrer und populäre Rundfunksprecher, war ebenfalls im Rennen um diesen Posten.

Bei ihrer Wahl sagte Zara Mohammed: „Meine Vision ist es, weiterhin eine wirklich integrative, vielfältige und repräsentative Organisation aufzubauen. Ein Verband, der von den Bedürfnissen der britischen Muslime nach dem Gemeinwohl getrieben wird. Es ist eine große Ehre, als erste Generalsekretärin gewählt zu werden, und ich hoffe, dass dies mehr Frauen und junge Menschen dazu inspirieren wird, Führungspositionen zu übernehmen. Sie sind die Zukunft dieser Organisation und unserer Gesellschaft.“

Zara Mohammed ist Master-Absolventin für Menschenrechte und Beraterin für Ausbildung und Entwicklung. Sie war früher als stellvertretende Generalsekretärin für den Muslim Council of Britain tätig und ist die erste Frau in der Geschichte der Organisation, die in den Posten der Generalsekretärin gewählt wurde. Zuvor war sie Präsidentin der Federation of Student Islamic Societies. FOSIS ist die größte muslimische Studentenorganisation in Großbritannien und Irland.

Hassan Joudi wurde ebenfalls als stellvertretender Generalsekretär wiedergewählt.

Der scheidende Generalsekretär des Muslim Council of Britain, Harun Khan, beendete seine Amtszeit und sagte: „Es war ein Privileg und eine Ehre, unserer mulimischen Gemeinde in den letzten viereinhalb Jahren als Generalsekretär dieser großen nationalen Institution zu dienen. Während meiner Amtszeit gab es einige erstaunliche Erfolge, die das Engagement von Freiwilligen, Mitarbeitern und unseren Mitgliedern belegen. Ich wünsche Zara Mohammed viel Erfolg – möge sie diese Organisation weiterhin zu größeren Höhen führen, um unsere Gemeinden im ganzen Land zu verbessern.“

Der Muslim Council of Britain ist der größte und vielfältigste Dachverband von Moscheen, islamischen Schulen und muslimischen Vereinigungen in Großbritannien. Die Mitgliedsorganisationen wählen alle zwei Jahre einen Generalsekretär und einen Nationalrat.

Tuisa Hilft - Kurban

Der Autor ist Mitglied des National Council des Muslim Council of Britain.