,

Berlin: Arzt und Musiker Dr. Volkan Aykac unterstützt „Speisen für Waisen“

„Gemeinsam essen, gemeinsam helfen“ – unter dem Motto der Spendenaktion „Speisen für Waisen“ lud der Arzt und Musiker Dr. Volkan Aykac alias Dr. Volkanikman gestern in Berlin-Rixdorf zu Tee und Baklava ein. Mit seiner Musik unterstützt er seit vielen Jahren wohltätige Zwecke.

Berlin (IRD).  „Gemeinsam essen, gemeinsam helfen“ – unter dem Motto der Spendenaktion „Speisen für Waisen“ lud der Arzt und Musiker Dr. Volkan Aykac alias Dr. Volkanikman gestern in Berlin-Rixdorf zu Tee und Baklava ein. Mit seiner Musik unterstützt er seit vielen Jahren wohltätige Zwecke.

Der Wochenmarkt in Berlin-Rixdorf hatte in dieser Woche einen ganz besonderen Gast: Bei Tee und Baklava lud Oberarzt und Musiker Dr. Volkan Aykac zum „Speisen für Waisen“-Foodtruck, um Waisenkinder zu unterstützen. Volkan alias Dr. Volkanikman unterstützt die Hilfsorganisation schon sehr lange und ist auch Botschafter für Islamic Relief Deutschland. Das Schicksal von Waisenkindern liegt ihm besonders am Herzen: „Ich unterstütze die Aktion sehr gerne, denn gerade die Waisenkinder brauchen eine besondere Wohltat – sie haben es unglaublich schwer. Mit ‚Speisen für Waisen‘ geht das sehr einfach, denn jedes gemeinsame Essen kann zu einem Spendenessen für Waisenkinder werden. Schon ein paar Euro können viel bewirken.“

Mit der Spendenaktion „Speisen für Waisen“ ruft Islamic Relief Deutschland als erste muslimische Hilfsorganisation zum gemeinsamen sozialen Engagement auf. Im Jahr ihres 25. Jubiläums seit der Gründung von Islamic Relief Deutschland ist erstmalig der „Speisen für Waisen“-Foodtruck auf Tour.

„Speisen für Waisen“ kommt damit zu den Menschen, lädt zum gemeinsamen Essen ein und informiert über die Waisenarbeit von Islamic Relief Deutschland. Islamic Relief Deutschland, 1996 in Köln gegründet, ist eine international tätige und anerkannte Hilfsorganisation mit Nothilfe- und Entwicklungsprojekten in Afrika, Asien und Osteuropa. Dabei arbeitet sie ganzheitlich, nachhaltig und transparent und setzt sich dafür ein, Armut und Leid der Ärmsten dieser Welt zu lindern – unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion und Kultur. Richtschnur ihres Handelns sind universelle humanitäre Ziele: Schutz des Lebens und der Würde des Menschen, Schutz der Familien und Kinder, Anrecht auf materielle Sicherheit sowie freie geistige und spirituelle Entfaltung.

Die Aktion

Die bundesweite Hilfsaktion „Speisen für Waisen“ findet bereits zum zehnten Mal statt. Ob ein geselliges Frühstück mit Kollegen, der Tee mit der Nachbarin oder ein üppiges Abendessen mit Freunden: Die Gastgeber bitten um Spenden für Waisenkinder.

Die Aktion mit dem Food Truck läuft insgesamt sechs Wochen und endet am 17. Oktober, dem Geburtstag des Propheten Muhammad, der als Vorbild dient, da er selbst eine Waise war und zugleich zeitlebens für Waisenkinder sorgte. Seit Beginn der Aktion im Jahr 2013 haben in ganz Deutschland über 200.000 Menschen an einem Essen teilgenommen. Wer in diesem Jahr bei „Speisen für Waisen“ noch mitmachen möchte, kann bis zum 31.10.2021 an das Spendenkonto DE 94 370501980012202099 spenden oder sich unter 0221 200 499 2213 anmelden und kostenloses Aktionsmaterial bestellen. Gleiches geht auch online unter www.speisen-fuer-waisen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.