,

Biden: Rückkehr zum Atomdeal möglich

Foto: rawf8, Shutterstock

New York (dpa). US-Präsident Joe Biden kann sich eine Rückkehr zum Atomabkommen mit dem Iran vorstellen, wenn sich die Islamische Republik an die Vorgaben der Vereinbarung hält. „Wir sind bereit, zu einer vollständigen Einhaltung zurückzukehren, wenn der Iran dasselbe tut“, sagte Biden am Dienstag bei seiner ersten Rede vor der UN-Vollversammlung als US-Präsident. Die Vereinigten Staaten seien weiterhin entschlossen, den Iran am Bau von Atomwaffen zu hindern.

Der Iran hatte zuvor neue Atomgespräche auf Ebene der Außenminister während der UN-Vollversammlung nicht ausgeschlossen. Die im April wieder begonnenen Verhandlungen in Wien über die Rettung des Atomabkommens wurden nach der iranischen Präsidentenwahl im Juni und dem Regierungswechsel in Teheran unterbrochen.

China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Russland bemühen sich um die Rückkehr der USA zu dem Abkommen von 2015. Gleichzeitig soll der Iran die Auflagen wieder einhalten, gegen die er seit dem Ausstieg der USA verstößt. Der damalige US-Präsident Donald Trump hatte die Vereinbarung 2018 aufgekündigt.